Mitmachangebote

Bienenschutz ist unser Ding.

Genügend zu essen haben, wohnen können und in einem gesunden Umfeld aufwachsen: Das sind die Lebensgrundlagen. Nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Wildbienen und andere bestäubende Insekten. Sorgen wir in Königsbronn dafür, dass die nützlichen Tiere wieder mehr Futter, mehr Nistplätze und Winterquartiere finden und weniger für sie schädlicher Chemie begegnen. Unsere Mitmachangebote haben es in sich: Holen Sie sich hier praktische Anleitungen, viele Tipps und tolle Bastelangebote auch für Kinder – und geben Sie Ihre Ideen weiter! Schicken Sie uns gerne Ihr Mitmachangebot als PDF an info@aktion-koenigsbiene.de. Wir veröffentlichen es an dieser Stelle!

Einfach und wirkungsvoll:

Mit diesen Balkon- und Gartenpflanzen geben Wildbienen Nahrung

Wildbienen brauchen Blütenvielfalt – und das am besten über das ganze Jahr verteilt, vom Frühling bis tief in den Herbst. Mit exotischen Zierpflanzen oder gefüllten Blüten können sie wenig anfangen. Ihnen schmecken einfache heimische Blüh- und Wildpflanzen besser. Deshalb sind heimische Obstbäume, bunte Blumenwiesensaaten und mehrjährige heimische Pflanzen (sogenannte Stauden) die beste Wahl für ein Wildbienen-Paradies.

So mögen sie’s:

Wohnraum für Wildbienen & Co.

In unseren Gefilden gibt es über 550 verschiedene Wildbienenarten. Und – jede wohnt anders! Mit Hohlraum-Nisthilfen, Totholz oder einem Sandhaufen bieten Sie den unterschiedlichsten Brummern die jeweils angemessene Behausung. Hier wird der Nachwuchs aufgezogen und überwintert. Besonders wichtig im Winter sind auch Pflanzenreste. Schneiden Sie sie deshalb im Herbst nicht zurück, sondern warten Sie damit bis ins Frühjahr.

Weg mit dem Gift:

Alternativen zu bienenschädlichen Pflanzenschutzmitteln

Pestizide und Insektizide sind ein riesiges Problem für unsere Wildbienenpopulation. Besonders im privaten Garten sollten sie durch Alternativen ersetzt werden. Und die gibt es zuhauf. Denn prächtig blühende Pflanzen gehen auch ohne Gift. Zum bienenfreundlichen Werkzeugkasten gehören vorbeugende Maßnahmen wie die richtige Standortwahl für Pflanzen, Bodenbearbeitung und Düngung ebenso wie die Ansiedlung von Nützlingen und der Einsatz biologischer Schädlingsbekämpfung.

Erzähl mir was:

Geschichten, Buchtipps über die Biene & mehr

Na, auf den Geschmack gekommen? Wir stimmen unbedingt zu: Die Welten der Wildbienen sind enorm vielfältig, spannend und faszinierend. Hier geben wir Vertiefungstipps für Naturraumentdecker, Gartenfreunde, Hobbybiologen und literarisch Interessierte.